Übersicht Teilen auf:
Steckbrief
Geboren1998
LandDeutschland
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2019/2020

Violine
10. Dez - 14. Dez 2019

Studienjahr 2018/2019

Violine
06. Dez - 10. Dez 2018

Stipendiat

Laura Katherina Handler

Laura Katherina Handler, 1998 in München geboren, begann im Alter von sechs Jahren mit dem Geigen- und Gesangsunterricht. Im Jahr 2006 gewann sie mit ihrer Schwester den Gesangswettbewerb Musica Bavariae und wurde zur Engelstimme bei Enrico de Parutas Heiliger Nacht, wo sie viele Jahre live auftrat und auch bei Fernsehaufzeichnungen mitwirkte. Laura war Mitglied im Kinderchor der Bayerischen Staatsoper. Hier wird sie außerdem seit 2014 im Rahmen der Jugendakademie Oper Erleben gefördert. Seit 2014 ist Laura Studentin an der Zakhar-Bron-Akademie in Interlaken (Schweiz). Zudem besuchte Laura ab dem Wintersemester 2016 das Pre-College der Universität Mozarteum in Salzburg, wo sie bis September 2018 Jungstudentin in der Violinklasse von Professor Paul Roczek war. Im Juni 2017 wurde sie in das Leopold Mozart Institut für Begabungsförderung des Mozarteums aufgenommen. Im selben Monat wurde sie Stipendiatin der Yehudi Menuhin Organisation Live Music Now und legte das Abitur am musischen Pestalozzi-Gymnasium in München ab. In München erhielt Laura Unterricht vom Stargeiger Kirill Troussov und dem österreichischen Geiger David Frühwirth. Seit dem Wintersemester 2018 Studentin in der Violinklasse von Prof. H. Herzl am Mozarteum in Salzburg. Meisterkurse bei Prof. Turban, Prof. Wallin, Prof. Tanja Becker-Bänder, Vadim Gluzman, Vadim Repin, Prof. Latica Honda-Rosenberg, Prof. Munteanu und dem Barock-Geiger Rüdiger Lotter bereicherten bislang ihre Ausbildung. Laura kann bereits auf eine umfangreiche Konzerttätigkeit zurückblicken. Auftritte führten sie solistisch und kammermusikalisch mit ihrer Schwester u. a. nach Österreich, in die Schweiz, die USA, nach Italien, in die Ukraine, nach China und nach Israel. Sie spielte als Solistin mit dem Taurida International Symphonieorchester St. Petersburg, dem Imola Chamber Orchestra, dem Kammerorchester Tegernsee, den Münchener Philharmonikern unter der Leitung von Heinrich Klug, mit dem New Munich Youth Orchestra, dem Eurasia Chamber Orchestra – Berlin, dem Shenzhen Jugend Symphonieorchester, dem Zakhar Bron Chamber Orchestra, den Salzburg Chamber Soloists und zuletzt mit der Kammerphilharmonie Dacapo München. Sie ist Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. So gewann sie zum Beispiel beim Deutschen Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2016 einen ersten Preis mit Höchstpunktzahl und einen Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben. Außerdem erspielte sie sich 2014 einen 1. Preis beim Concorso Internazionale Luigi Zanuccoli in Italien und 2015 einen 3. Preis beim Wettbewerb „Young Virtuosos“ in Bulgarien. Beim 14. internationalen Wettbewerb Young Violinist in Honour of K. Lipinski and H. Wieniawski in Lublin (Polen) konnte sie sich im September 2018 einen 4. Preis erspielen. Laura ist Stipendiatin der Yehudi Menuhin Organisation Live Music Now, der Lyra Stiftung, der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und der Deutschen Stiftung Musikleben. Sie besitzt als Leihgabe eine Violine mit Zettel "Giovanni Paolo Magini, Brescia 1624" aus dem deutschen Musikinstrumentenfonds.

(zVg)

Steckbrief
Geboren1998
LandDeutschland
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2019/2020

Violine
10. Dez - 14. Dez 2019

Studienjahr 2018/2019

Violine
06. Dez - 10. Dez 2018

Medien