Übersicht Teilen auf:
Steckbrief
Geboren1999
LandJapan
Ensemble EsperanzaAktuelles Mitglied
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2019/2020

Violine
16. Sep - 20. Sep 2019

Stipendiat

Rennosuke Fukuda

Laut „The Violin Channel“ erarbeitet sich der 19-jährige japanische Violinist Rennosuke Fukuda „sehr schnell einen internationalen Ruf als junger Virtuose mit herausragendem Potenzial“. Rennosuke gewann 2014 die Junior Division des Menuhin Competition für junge Geiger in Austin, TX, USA, was ihm die Ehre einbrachte, mit dem Cleveland Orchestra aufzutreten. Weitere bedeutende Auftritte umfassen das London Philharmonic Orchestra, die NDR Radiophilharmonie, das Moscow Philharmonic Orchestra, das Romanian Radio National Orchestra, die North Czech Philharmonic, das Osaka Philharmonic Orchestra, das Hiroshima Symphony Orchestra, das Kansai Philharmonic Orchestra und das Okayama Philharmonic Orchestra. Er gewann den 33. Valsesia Musica Wettbewerb 2017. Außerdem gewann er den ReinholdWürth Förderpreis mit der höchsten Punktzahl in der „all-age-Gruppe“ und den Sonderpreis 2013 „Virtuoz“ für die beste Interpretation eines virtuosen Stücks beim 15. internationalen Kloster Schöntal Violinwettbewerb in Deutschland. Rennosuke trat unter der Leitung einer Reihe renommierter Dirigenten auf, darunter Giancarlo Guerrero, Kazuki Yamada, Dmitri Jurowski, Gabriel Bebeselea, Norichika Iimori, Seikyo Kim und Masahiko Enkoji. In Japan studierte Rennosuke bei den Professoren Chihiri Kudo, Machie Oguri und Keiko Urushihara. Im September 2015 nahm er im schweizerischen Sion sein Studium bei den Professoren Pavel Vernikov und Svetlana Makarova auf.

(zVg)

Steckbrief
Geboren1999
LandJapan
Ensemble EsperanzaAktuelles Mitglied
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2019/2020

Violine
16. Sep - 20. Sep 2019

Medien