Übersicht Teilen auf:
Steckbrief
LandÖsterreich
Intensiv-Wochen
Sponsoren

Korrepetitor

Eva-Maria Pfanner

Eva-Maria Pfanner wurde 1991 in Feldkirch geboren. Sie hat einen Master of Arts (Konzertfach Cello) gemacht und ist zertifizierte Personaltrainerin, Gesundheitstrainerin und Massagetherapeutin.

Ihren ersten Cellounterricht sowie ihr Vorstudium mit gleichzeitiger Matura absolvierte Eva-Maria Pfanner an der Musikschule Feldkirch und am Vorarlberger Landeskonservatorium. Es folgte ein Bachelorstudium an der Universität Mozarteum Salzburg in der Klasse von Clemens Hagen, welches sie mit Auszeichnung abschloss. Ausserdem hat sie regelmässig an den Intensiv-Wochen der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein sowie an anderen internationalen Meisterkursen teilgenommen und profitierte von der intensiven Arbeit mit namhaften Lehrern wie Valter Dešpalj, Jens Peter Maintz, Wolfgang Boettcher und vielen anderen. Von 2013 bis 2015 war sie Akademistin des Bayerischen Staatsorchesters und durfte unter der Leitung von Kirill Petrenko erste Orchestererfahrungen sammeln. Ihr Masterstudium schloss Eva-Maria Pfanner in der Klasse von Claudius Popp an der renommierten Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin wiederum mit Auszeichnung ab.

In der Zwischenzeit bildete sie sich an der Medical Fitness Academy in Berlin in den Bereichen Fitness, Ernährung und Massagetherapie fort und legte dort alle Prüfungen mit Bestnote ab. Seit Frühjahr 2017 arbeitet Eva-Maria Pfanner unter dem Namen ‚ffitissimo‘ als freiberufliche Gesundheitstrainerin und Massagetherapeutin vorwiegend mit Profimusikerinnen und Profimusikern aller Bereiche und Altersgruppen. Mit ausgeprägtem Fachwissen, einem ganzheitlichen Ansatz, jahrelanger Erfahrung als Musikerin und ihrer grossen Leidenschaft für Sport und Gesundheit gelingt es Eva-Maria Pfanner, schmerzhafte Störungen des Bewegungsapparates bei Musikerinnen und Musikern zu verhindern, zu reduzieren und sogar zu heilen. Aktuell strebt sie ein Medizinstudium an und hofft, mit Hilfe der Musikermedizin zukünftig noch grössere Fortschritte im Bereich der Gesundheit von Musikerinnen und Musikern erzielen zu können.

Steckbrief
LandÖsterreich
Intensiv-Wochen
Sponsoren

Medien