Übersicht Teilen auf:
Steckbrief
Geboren2000
LandGriechenland
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2021/2022

Violine
19. Dez - 23. Dez 2021

Studienjahr 2019/2020

Violine
17. Dez - 21. Dez 2019

Studienjahr 2018/2019

Violine
19. Jan - 24. Jan 2019
Sponsoren

Stipendiat

Alexey Stychkin

Alexey Stychkin wurde in Moskau in eine Familie von Musikern und Filmemachern geboren. Im Alter von fünf Jahren begann er mit Maxim Vengerov Galina Tourchaninova als Lehrerin mit dem Geigenspiel. 2018 graduierte er an der Central Music School des Tchaikovsky Konservatoriums in Moskau, wo er bei Eduard Grach studierte. Er erhielt die Aufnahme an das Liege Royal Conservatory, an dem er derzeit mit Marc Bouchkov studiert, dessen Unterricht er bereits für die vergangenen drei Jahre besuchte.

Alexey besuchte Meisterkurse bei Pavel Vernikov, Victor Tretyakov, Boris Kushnir und Ivry Gitlis. Außerdem ist er Stipendiat der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nimmt dort an den Intensivwochen teil.

Im Jahr 2014 wurde er mit dem Spezialpreis beim “Andreas Postacchini” Wettbewerb ausgezeichnet. Alexey ist Grand Prix Gewinner zweier Kammermusikwettbewerbe und tritt bei von „New Names“ und der „Spivakov Foundation“ organisierten Konzerten auf. 2017 gewann er den dritten Preis des „Internationalen Tchaikovsky Wettbewerbs für junge Musiker“ und erhielt dazu einen Spezialpreis für die beste Mozartdarbietung. 2019 erhielt Alexey den ersten Preis des „Schlossfestspiel-Wettbewerbs“. 2020 gewann er den dritten und öffentlichen Preis beim „Vieuxtemps-Wettbewerb“ in Belgien.

Mit einem Vivaldi-Konzert begleitet durch das Moskauer Kammerorchester startete Alexey im Jahr 2007 seine Solokarriere. Er trat in mehreren Ländern auf, darunter Frankreich, Belgien, Italien, Deutschland, Ungarn, Lettland, Israel, Griechenland und Japan, wo er am Le Pont Festival teilnahm, das vom Konzertmeister der Berliner Philharmoniker, Daishin Kashimoto, organisiert wird. 2014 gab er eine Konzerttournee in Italien, gefördert durch die Rotary Club Foundation. 2017/2018 nahm er an der Junior Music Tour teil. Als begeisterter Kammermusiker wurde er zum Konzertmeister des Zentralen Musikschulorchesters und des Russisch-Weissrussischen Jugendorchesters ernannt. Wenig später im selben Jahr debütierte er in der Big Hall des Moskauer Konservatoriums mit dem Sinfonieorchester und beendete das Jahr mit einem Auftritt mit dem GUSO Orchester in Belgien. 2019 trat er für Königin Mathilde von Belgien auf und spielte mit Kristof Barati und Graf Mourzha auf dem Festival Auer Heritage. 2020 spielte er ein Tschaikowsky-Konzert mit Maestro Fabio Mastrangelo und dem Orchester Russian Philharmonic. 

Steckbrief
Geboren2000
LandGriechenland
Intensiv-Wochen

Studienjahr 2021/2022

Violine
19. Dez - 23. Dez 2021

Studienjahr 2019/2020

Violine
17. Dez - 21. Dez 2019

Studienjahr 2018/2019

Violine
19. Jan - 24. Jan 2019
Sponsoren