Musikakademie

Aktuelles

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an unsere erfolgreichen Stipendiaten! 

 

15.05.2016

Wir gratulieren unserem jungen Stipendiaten Arsen Dalibaltayan zum 1. Preis beim "Virtuosi per musica di pianoforte" im November 2015 und auch zu seinem 1. Preis beim Klavierwettbewerb "Jurica Murai".

 

30.04.2016

Herzlichen Glückwunsch an unsere Stipendiatin Irina Vaterl zum 1. Preis beim "3ª Edición del Concurso para jóvenes pianistas “Gran Klavier – Ciudad de Alcalá” in Madrid und zum Gewinn des Hauptpreises, des "Premio Salieri" beim "Concorso Antonio Salieri" in Verona.

 

02.04.2016

Herzlichen Glückwunsch an unseren Stipendiaten Nikolai Song zum Erhalt des erstmals verliehenen DISCOVERY AWARD der ICMA.

http://www.icma-info.com

 

18.03.2016

Herzlichen Glückwunsch an unseren Stipendiaten Timothy Ridout für den 1. Preis bei der XI. Lionel Tertis International Viola Competition.

 

16.03.2016

Herzliche Gratulation an unseren Stipendiaten Dmytro Choni für den 1. Preis des Jurica Murai - Wettbewerbs.

 

22.02.2016

Ein weiterer Erfolg! Herzlichen Glückwunsch an unsere Stipendiatin Lucija Stilinovic zum 1. Preis in der Kategorie BFS YOUNG ARTIST der British Flute Society

 

13.02.2016

Herzlichen Glückwunsch an Anna Schultsz, einer weiteren Stipendiatin von uns, zum 2. Preis beim Concours Grumiaux!

 

12.02.2016

Herzlichen Glückwunsch und ein grosses Dankeschön an unser Ensemble Esperanza und die "Artists in Residence" Andrei Ionita und Aaron Pilsan für das tolle Eröffnungskonzert beim 6. Festival NEXT GENERATION.

 

05.02.2016

Wir dürfen uns über einen weiteren Erfolg freuen. Wir gratulieren Elia Cohen Weissert ganz herzlich zum 2.Platz des 6. International Cello Competition "Antonio Janigro" in Zagreb, Kroatien.

 

13.12.2015

Am 12.12.2015 konnten wir uns nun über einen weiteren grossartigen Erfolg freuen: unser italienischer Stipendiat Filippo Gorini hat den Beethoven Wettbewerb in Bonn gewonnen. Er wird am 14. Februar 2016 bei NEXT GENERATION in Bad Ragaz auftreten (Beethoven Sonate op. 110) und im November 2016 als Solist mit dem Sinfonieorchester Liechtenstein das Tschaikowski Klavierkonzert in b-Moll spielen.

Somit haben die Stipendiaten der Internationalen Musikakademie im Jahr 2015 folgende Wettbewerbe gewonnen:

Andrea Burger (Prof. T. Riebl, Viola): Tokyo Wettbewerb
Christel Lee (Prof. A. Chumachenco, Violine): Sibelius Wettbewerb Helsinki
Zuzanna Sosnowska und Maciej Kulakowski (Prof. W. E. Schmidt, Cello): Lutoslawski Wettbewerb Warschau
Filippo Gorini (Prof. P. Gililov, Klavier): Beethoven Wettbewerb Bonn
Andrei Ionita (Prof. J. P. Maintz, Cello): Tschaikowski Wettbewerb St. Petersburg/Moskau
Yubeen Kim (Prof. Ph. Bernold, Flöte): Prager Internationaler Wettbewerb

Zusätzlich wären noch zahlreiche kleinere Wettbewerbe zu nennen sowie viele beglückende Sternstunden auf dem Konzertpodium. Insgesamt war 2015 das erfolgreichste Jahr im nur fünfjährigen Bestehen der Musikakademie.

 

Ein Film über die Akademie

 

 

 

Die Gemeinnützige Stiftung Internationale Musikakademie im Fürstentum Liechtenstein wurde im November 2010 gegründet. Die Idee, einen derartig intensiven und ganzheitlichen Unterricht anzubieten, beruht auf den Bemühungen der Verantwortlichen der Gemeinnützigen Stiftung „Musik & Jugend“, die bereits seit über 15 Jahren junge, begabte Musiker durch Meisterkurse und Auftrittsmöglichkeiten fördert und die Notwendigkeit eines erweiterten Ausbildungsangebots erkannt hat.

 

 

Ein qualitativ sehr hochwertiger Unterricht, ein motivierendes Arbeitsklima, neue Freundschaften zwischen verschiedenen Nationen sowie die kontinuierliche qualitative Steigerung der in der Region lebenden jungen Künstlerinnen und Künstler – das alles waren Beweggründe für die Gründung dieser Musikakademie, in deren Rahmen sich sowohl regional verankerte als auch bereits international anerkannte musikalisch Hochbegabte treffen sollen.