Intensiv-Wochen

Stipendium

Ein Studienplatz für eine Intensiv-Woche kostet unsere grösstenteils privat finanzierte Musikakademie ca. 4.500 EUR/Student. Um jungen Musikerinnen und Musikern eine Teilnahme zu ermöglichen, unterstützen uns diverse Stiftungen und Sponsoren, um den Betrieb mit zahlreichen Stipendien aufrechterhalten zu können.

Die Bewerbung für eine Intensiv-Woche ist gleichzeitig auch die Bewerbung für das Vollstipendium. Bei einer Zusage für eine Intensiv-Woche wird das Vollstipendium unter folgenden Voraussetzungen gewährt:

  • bezahlte Teilnahmegebühr
  • unterschriebene Stipendiaten-Regelung
  • bei der Anmeldung gelesene und akzeptierte Hausordnung
  • Teilnahme an allen sechs Tagen der Intensiv-Woche
  • folgender Satz in der Biografie: „Ich bin Stipendiat/in der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein und nehme dort an den Intensiv-Wochen und Aktivitäten der Akademie teil.“ Dieser Satz ist mindestens zwei Jahre nach dem letzten Besuch einer Intensiv-Woche in der Biografie zu nennen.
  • Die Teilnahme an den Konzerten während der Intensiv-Woche ist für die Stipendiatinnen und Stipendiaten verpflichtend und wird nicht honoriert. Die Musikakademie ist weder ein Veranstalter noch eine professionelle Agentur. Sie organisiert diese Konzerte als Teil der ganzheitlichen Ausbildung. Alle diese Konzerte werden aufgezeichnet. Die Musikakademie hat das Recht, die Foto- und Videoaufnahmen für nicht kommerzielle Zwecke zu verwenden.

Falls ein Teilnehmer nicht alle oben genannten Punkte erfüllen kann oder will, ist eine Teilnahme an den Intensiv-Wochen als „Artist of Interest“ möglich. In diesem Fall zahlt der Teilnehmer 250 EUR pro Unterrichtseinheit, die Unterkunft muss persönlich organisiert und die Kosten hierfür selbst übernommen werden.

Das zugesprochene Vollstipendium für die Studenten ist an die Teilnahme an der Intensiv-Woche der Internationalen Musikakademie in Liechtenstein gebunden und kann nicht in bar ausbezahlt werden.