Internationale Musikakademie

Aktuelles

Ensemble Esperanza und weitere Stipendiaten für die International Classical Music Awards 2018 nominiert

20. November 2017

Die Liste der für die International Classical Music Awards (ICMA) 2018 nominierten Produktionen steht seit Kurzem fest. Unter den 357 Audio- und Videoproduktionen der mehr als 120 Musiklabels findet sich zu unserer grossen Freude auch in diesem Jahr wieder das aus den Stipendiaten unserer Musikakademie bestehende Ensemble Esperanza mit seinem Debut-Album „Nordic Suites“. Um eine offizielle Nominierung zu erhalten, war die Empfehlung zweier Jury-Mitglieder erforderlich.

Nach dem letztjährigen Gewinn des „ICMA - Special Achievement Award“, dem „Preis für aussergewöhnliche Errungenschaften“, begeistert unser junger und internationaler Klangkörper weiterhin Fachwelt und Kritiker zugleich. Mitbewerber auf den Preis in der Kategorie „Symphonic Music“ sind u. a. das Gewandhausorchester Leipzig, A. Nelsons, die Staatskapelle Dresden, C. Thielemann, die Wiener Symphoniker, P. Jordan und das Budapest Festival Orchester, I. Fischer. Auf die Bekanntgabe der Endergebnisse und Gewinner am 18. Januar 2018 darf man also zu Recht gespannt sein!

Mit dem aufstrebenden Geiger Marc Bouchkov und dem langjährigen Stipendiaten Filippo Gorini (Klavie finden sich neben unserem Ensemble Esperanza auch weitere, der Musikakademie verbundene Künstler auf der Liste der Nominierten. In den jeweiligen Kategorien „Chamber Music“ und „Solo Instrument“ konkurrieren diese mit namhaften Formationen wie z. B. dem Oslo String Quartet, dem Salagon Quartet mit I. Faust und A. Melnikov und Künstlern wie G. Kremer, D. Trifonov, K. Zimerman, E. Kissin und M. Pollini.

Unseren Künstlern wünschen wir weiterhin Freude am musikalischen Wirken und natürlich viel Erfolg bei der finalen Preisvergabe der ICMA-Awards!

© Christine Koche

Internationale Musikakademie

Aktuelles

Grosse Ehre für Dmytro Choni in Rom
07. Dezember 2017
Jan Niković gewinnt den 1. Preis in Gorizia
01. Dezember 2017
Ensemble Esperanza und weitere Stipendiaten für die International Classical Music Awards 2018 nominiert
20. November 2017
2. Platz für Dmytro Choni beim internationalen Klavierwettbewerb in Suzhou, China
15. November 2017
Christoph Heesch zum Fanny Mendelssohn Förderpreisträger 2018 gekürt
06. November 2017
Can Çakmur gewinnt den Scottish International Piano Wettbewerb
18. September 2017
Ivan Krpan Sieger des internationalen Ferruccio Busoni Klavierwettbewerbs
02. September 2017
Cellist Kian Soltani auf Erfolgskurs
24. Juli 2017
Erfreuliche CD-Rezension für das ENSEMBLE ESPERANZA
18. Juli 2017
Benjamin Kruithof erspielt sich den 1. Preis in Luxemburg
26. Juni 2017
3. Platz für Marianna Julia Zolnacz
09. Juni 2017
Yu Yuan gewinnt den internationalen Querflötenwettbewerb in Kobe, Japan
08. Juni 2017
Misi Boros veröffentlicht erstes Album
02. Juni 2017
Verleihung des Beethoven-Rings an Pianist Filippo Gorini
18. Mai 2017
WPTA kürt Musikakademie-Stipendiat Lovre Marusic zum Sieger des internationalen Pianowettbewerbs
18. Mai 2017
ENSEMBLE ESPERANZA und Chouchane Siranossian in der Schweizer Fachzeitschrift „Musik&Theater“ gewürdigt
04. Mai 2017
„Excellence in Teaching“ – Lehrgangsstart Herbst 2017, Online bewerben auf unserer Webseite
22. April 2017
ENSEMBLE ESPERANZA – Debüt im Gewandhaus Leipzig
15. April 2017
Yu Yuan Sieger des internationalen Querflöten-Wettbewerbs in Krakau, Polen
11. April 2017
Unübertroffen beim Giovani-Musicisti-Wettbewerb - Polina Sasko erspielt sich Platz 1 in Treviso, Italien
10. April 2017
Levon Avagyan auf Erfolgskurs – Bestplatzierung beim Maria-Canals-Wettbewerb
07. April 2017
1. Preis für Dmytro Choni und 2. Preis für Polina Sasko bei der XX. San Sebastian International Piano Competition
26. März 2017
13 Stipendiaten der Musikakademie in der Vorauswahl beim "Queen Elisabeth Competition"
17. März 2017
„Ein junges Ensemble erobert Europa“
27. Februar 2017
Rennosuke Fukuda erspielt sich den 3. Preis an der "V Jasha Heifetz Competition for Violinists"
20. Februar 2017
1. Preis an der "5th National Viola Competition" geht an Takehiro Konoe
19. Februar 2017
"Discovery Award" der ICMA geht an Robert Neumann
19. Januar 2017
ICMA verleiht "Special Achievement Award" an Ensemble Esperanza
19. Januar 2017